Mon - Fri : 08:00 - 17:00
02131-95720

Betriebswirtschaftliche Beratung

Die allgemeine Wettbewerbssituation bei Unternehmen und privaten Investoren
erfordert immer mehr die Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Prinzipien.
Finden Sie, gemeinsam mit uns, die vorteilhafteste Lösung für Ihr Vorhaben.

Controlling & Kostenrechnung

Existenzgründung

Finanzplanung & Finanzierungen

Controlling & Kostenrechnung

Ein effektives Controlling ist für jedes Unternehmen essentiell wichtig. Wir helfen Ihnen kompetent und professionell bei der erfolgsorientierten Unternehmenssteuerung – damit Sie Ihre Strategien effektiv und erfolgreich steuern und planen können.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Gewinnoptimierung
  • Risikomanagement
  • Kostenrechnung

Die BWA

Die betriebswirtschaftliche Auswertung ist ein wichtiges Planungs- und Steuerungsinstrument für die zukünftige Unternehmensentwicklung. Da sie ohne hohen Arbeits-, Zeit- oder Wissensaufwand zu erstellen und dabei sehr übersichtlich und aussagekräftig ist, eignet sie sich perfekt auch für den Einsatz in Klein- und Kleinstunternehmen. Die BWA orientiert sich an der Gewinn- und Verlustrechnung. Dafür gibt es unterschiedliche Standards. Die Inhalte können sich je nach Unternehmensbereich unterscheiden. Es gibt aber einige Daten, die in der Regel jede BWA beinhaltet, zum Beispiel: kurzfristige Erfolgsrechnung, Bewegungsbilanz, statische Liquidität.

Kostenrechnung

Ein wesentliches Instrument des Controllings ist die Kostenrechnung. Mit der Kostenrechnung werden Sie in die Lage versetzt Angebote zu kalkulieren und Preise festzusetzen als auch eine Wirtschaftlichkeitsanalyse für Ihr Unternehmen durchzuführen. Ausgehend von den Daten in der von uns bzw. von Ihnen erstellten Finanzbuchhaltung können wir die in Ihrem Unternehmen entstandenen Kosten für Sie in einer individuell auf Ihr Unternehmen ausgerichtete Kosten­rechnung nach Kostenarten (welche Kosten sind entstanden), nach Kostenträgern (wofür sind die Kosten entstanden, z.B. für einen Auftrag) oder nach Kostenstellen (wo sind die Kosten entstanden) zuordnen und analysieren.

Gewinnoptimierung

Schwachstellen in der Organisation kosten nicht nur Geld, sondern haben meist weitreichende Folgen. Fehlende Unternehmensziele wirken sich auf die Motivation der Mitarbeiter aus, führen zu Problemen bei der Terminvereinbarung und der Ausführung von vereinbarten Arbeiten. Auch ein mangelndes oder gar fehlendes Mahnwesen, Fehler bei der Preisgestaltung und Kundenbetreuung sowie schließlich ein falsches Sortiment und Leistungsangebot bleiben nicht folgenlos. Einen Spezialisten heranzuziehen, lohnt sich. Wir helfen Ihnen bei der Optimierung von Steuerzahlungen und erkennen sämtliche Schwachstellen, die der Gewinnoptimierung im Weg stehen. Zusätzlich zu den Einsparungen und Optimierungen im Betrieb sind wir Ihnen dabei behilflich, Konzepte zur Bewerbung des Unternehmens und der Präsenz im Internet zu entwickeln.

Existenzgründung

Die Gründung einer eigenen unternehmerischen Existenz ist ein spannendes Unterfangen: Zuvor umfassende Beratung einzuholen, gibt Ihnen Sicherheit, denn Experten können die Tragfähigkeit von Geschäftsideen mit vielfältigen Methoden und langjähriger Erfahrung fachkundig bestätigen.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Unterstützung bei Erstellung eines Businessplans
  • Beratung bei der Rechtsformwahl
  • Organisationsberatung
  • Fördermittelberatung

Steuerberatung für Ihre Existenzgründung

Der Steuerberater übernimmt für Gründer die Buchhaltung, die Erstellung des Jahresabschluss und Themen wie die Umsatzsteuervoranmeldung. Damit entlasten wir Sie als Gründer zeitlich, so dass Sie sich voll und ganz auf ihr Produkt oder Service konzentrieren können. Auch bei der Gründung selbst können wir wertvolle Tipps geben.

Rechtsformwahl

Es gibt verschiedene Rechtsformen für den Weg in die Selbstständigkeit. So kommt als Rechtsform für die Gründung bspw. ein Einzelunternehmen, eine Personen- oder Kapitalgesellschaft infrage. Mit verschiedenen Rechtsformen gehen oftmals erhebliche Unterschiede und verschiedene Anforderungen für den Unternehmer einher. Zentrale Punkte sind dabei die Haftung und das Startkapital sowie zusätzlich auch formale Aspekte bei der Gründung oder bei der Buchführung nach der Gründung. Hier gilt es abzuwägen, worauf Sie besonderen Wert legen.

Welche Fördermittel gibt es?

Es gibt zahlreiche Fördermittel für Existenzgründer, die vom Staat oder Förderbanken als Förderung für die Selbstständigkeit vergeben werden. Für Gründer sind insbesondere vergünstigte Kredite, wie z.B. die zinsgünstigen KfW Förderdarlehen, interessant. Aber auch Bürgschaften für ein Darlehen oder Zuschüsse wie etwa für eine Beratung werden oftmals gewährt. Einige Förderbanken bieten zusätzlich auch Beteiligungskapital an.

Der Businessplan

Neben der Strukturierung der Geschäftsidee, erfüllt der Businessplan noch weitere Zwecke. Er bildet auch die Grundlage für eine Beurteilung der Erfolgschancen der Geschäftsidee und kann gleichzeitig als Basis für einen Ist-Soll-Vergleich dienen. Somit ist er nicht nur für die Gründer selber hilfreich, sondern kann zudem auch als Überzeugungsgrundlage für Geschäftspartner oder Investoren genutzt werden und deren Fragen beantworten. Wir beraten Sie gerne und rechnen Ihren Businessplan durch.

Finanzplanung & Finanzierungen

Kapital als eine wesentliche Ressource möglichst effizient einzusetzen ist das Ziel, wenn wir mit Ihnen die Finanzen Ihres Unternehmens planen. Kurzfristig geht es darum, den Kapitalbedarf zu ermitteln und die Liquidät zu sichern. Durch Gegenüberstellung von erwarteten Einnahmen und Ausgaben unterstützen wir Sie bei der Sicherung der Liquidität.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Kalkulation von Finanzierungen
  • Planung u. Begleitung von Bankgesprächen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Ratingberatung und Optimierung
  • Ertragsplanung
  • Bilanzplanung
  • Liquiditätsplanung

Bestandteile der Finanzplanung

Finanzplanung besteht in einer groben Einteilung aus zwei Kernkomponenten: Der Planung von Finanzbedarf und Finanzierung. Die Finanzplanung basiert auf dem Zahlenwerk von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) sowie der Liquiditätsrechnung (Kapitalflussrechnung). Die Finanzplanung verlangt schließlich die Definition und Festlegung konkreter Ziele innerhalb eines realistischen Planungshorizontes von bis zu 10 Jahren.

Dokumentation und Prüfung Tool

Die Finanzplanung erfordert eine umfassende Dokumentation aller Rechenschritte und Darlegung aller Rechengrößen, welche die planerischen Zielkriterien beeinflussen. Für Plausibilitätszwecke muss die Planung mit den historischen Verhältnissen in Abgleich gebracht werden.

Umsetzung

Eine solide Finanzplanung lässt sich im Regelfall nur mit einer geeigneten Planungssoftware umsetzen. Das Programm muss es ermöglichen, auch mehrere Szenarien zu simulieren und durchzuplanen. Ertrag und Liquidität sollten für unterschiedliche Umsatzentwicklungen darstellbar sein. Schließlich muss die Finanzplanung den neuen Gegebenheiten entsprechend laufend angepasst werden können (rollierende Planung). Kosten und Aufwendungen für eine solide Finanzplanung werden im Regelfall durch niedrigere Finanzierungskosten kompensiert. Außerdem schützt eine gute Finanzplanung vor plötzlichen Liquiditätsengpässen im Unternehmen.

Finanzierungen

Die richtige Unternehmensfinanzierung ist ein maßgeblicher Baustein für Ihren Unternehmenserfolg. Bankinstiture legen bei der Bonitätseinschätzung ihren Fokus besonders auf die wirtschaftliche Situation des Unternehmens. Mit einem „Rating“ beurteilen Banken die Fähigkeit, künftigen Zahlungs­ver­pflich­tung­en jederzeit vollständig und pünktlich nachzukommen. Im Vorfeld dieser Einschätzung beraten wir Sie mit dem Ziel, Ihrem Unternehmen ein gutes Rating zu ermöglichen. Denn trotz guter möglicher Ertragsaussichten eines Betriebes kann das interne Rating der Banken in vielen Fällen zu verschlechterten Kre­dit­kon­di­tio­nen führen, wenn einzelne Anforderungen an die Kreditvergabe nicht im ausreichenden Maße dargestellt werden. Um Sie auf das Gespräch mit Ihrer Bank vorzubereiten, legen wir bereits in der Buchhaltung und in den Monatsergebnissen die richtigen Grundlagen.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage rund um das Thema Steuern? Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt und vereinbaren Sie einen Termin!

 
Termin vereinbaren

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen