Spectrum Rechnungs-Management-System

Mit Hilfe von SPECTRUM-RMS erstellen Sie aus den elektronisch erfassten Belegen ihre Zahlungssätze, überwachen und steuern ihre offenen Posten und wickeln den Zahlungsverkehr ab.
Die Belege übersenden Sie uns auf elektronischem Weg, die Originalbelege bleiben bei Ihnen. Nach Übersendung werden die Belege von uns verbucht, wenn gewünscht auch wöchentlich. Bei der Bearbeitung greifen wir ebenfalls auf die „Belege“ zu, so dass die Kontenzuordnung keine Probleme bereitet. Alle Belege werden in einem elektronischen Belegarchiv gesichert.

 

  1. Wie funktioniert die Digitale Belegerfassung?

    Sie scannen ihre Belege mittels eines Scanners ein. Ausgangsrechnungen können selbstverständlich auch aus fast jedem Fakturiersystem im PDF-Format eingelesen und aufbereitet werden. Selbstverständlich können digitale Rechnungen im „ZugFeRD-Standard“ ebenfalls übernommen werden. Die gescannten bzw. erfassten Belege werden dann automatisch durch das OCR-Texterkennungsprogramm von SPECTRUM-RMS  aufbereitet und in einem Überweisungsträger zur Kontrolle und Ergänzung angezeigt. Sie sparen sich damit später den Aufwand der Datenerfassung speziell für das eBanking.
    Die aufbereiteten Belege werden in einer Offenen-Posten-Liste geführt und verwaltet, d.h. Sie haben jederzeit Zugriff auf die Rechnungen und können diese per Mausklick am PC einsehen. Bei Bedarf erstellen Sie eine Zahlungsvorschlagsliste und wickeln mit Hilfe von SPECTRUM-RMS  ihren Zahlungsverkehr ohne weitere Doppelerfassung ab.
    Seien Sie immer up to date!
    Täglich erhalten Sie automatisch alle ihre Bankbewegungen eingespielt und nutzen die Vorzüge eines selbstlernenden Kontoauszugsassistenten für die Kunden- und Lieferantenrechnungen. Mit einem integrierten Programm für das Mahnwesen haben Sie darüber hinaus alle Module für ein wirklich zeitnahes Forderungsmanagement.
    Künftige Überweisungen oder Lastschrifteinzüge funktionieren schnell und reibungslos, Zahlendreher in der Kontoverbindung sind nach korrekter Ersterfassung ausgeschlossen. Das Aufteilen von Sammlern gehört mit SPECTRUM-RMS der Vergangenheit an.

  2. Minimaler Verwaltungsaufwand

    Ein Kassenbuch (incl. Reisekostenrechner) und ein digitales Rechnungsbeleg-Archiv bieten Ihnen weitere Vorteile. Die lästige Rechnungsablage wird ganz einfach, man legt die Ein- und Ausgangsrechnungen nur noch nach Datum sortiert in einen Karton zur vorgeschriebenen 10 jährigen Aufbewahrung.

  3. Der schnellste Weg zu uns

    Die im Überweisungsträger enthaltenen Informationen erscheinen dann zusammen mit den gescannten Belegen „just-in-time“ am PC ihres Steuerberaters. Hiermit erhalten wir zeitnah alle Belege und können erheblich schneller ihre Buchhaltung führen und ihre betriebswirtschaftlichen Auswertungen erstellen. Doppelte Anfahrten und Belege außer Haus gehören damit der Vergangenheit an.
    Auch die Ausgangsrechnungen gehen über den Lernassistenten, werden mit den Zahlungseingängen verknüpft, Differenzen klärt der Mandant selbst bzw. ordnet diese zu d.h. die OP-Liste beim Mandanten und beim Berater ist immer auf den gleichen Stand. Die sonst üblichen lästigen Abstimmungsarbeiten minimieren sich somit.

  4. Wer ist für die Technik verantwortlich?

    Als Datendrehscheibe fungiert hierbei das Spectrum-Rechenzentrum in Düsseldorf. Die Firma Spectrum Computer Systemhaus GMBH, Hilden ist als unser Kooperationspartner für die technische Umsetzung verantwortlich. Die Spectrum GmbH betreut das Rechenzentrum und bietet den technischen Support für das SPECTRUM-RMS .

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der digitalen Belegerfassung
Gerne beraten wir Sie und stehen für weitere Fragen rund um die digitale Belegerfassung mit SPECTRUM-RMS  zur Verfügung.